• Dauer

    28 Tage & 27 Nächte

  • Standorte

    Teheran, Qom, Kaschan, Kerman

  • Start

    Teheran – Iran

  • Ende

    Teheran – Iran

  • Art

    Wüstensafari

  • Teilnemhmer

    8-20

  • Schwierigkeitsgrad

    leicht

  • Tour Code

    # 04

Die Tiefe der Iran-Wüstentour

Die aufregendste Expeditionsreise, die Sie jemals in Ihrem Leben haben werden, 18 Nächte im Zeltlager in 2 herrlichen und majestätischen Wüsten des Mittleren Ostens, Dasht-E-Kavir mit den Salzseen und sandigen Hügeln und Lut Wüste das heißeste Gebiet der Erde mit dem spektakulären Kalouts (Yardang). Beginnen Sie Ihre Reise von Teheran, besuchen Sie den herrlichen Golestan Palast, Sadabad & Niavaran Paläste und Iran Ancient Museum. Begeben Sie sich in die Maranjab Wüste, besuchen Sie die magischen Dünen und die Karawanserei. Weiter zur geheimnisvollen Wüste von Rig-e Jenn. Safarifahrt durch die Dünen und salzige Sümpfe. Besuchen Sie das exotische Dorf Farahzad und fahren Sie zur Mesr Wüste. Erleben Sie das Kamelreiten und Quadfahren. Treten Sie in Richtung Aroosan Dorf und besuchen Sie seine einzigartige Landschaft. Besuchen Sie Kavir-e Tabaghe und den Golschan Garden in Tabas. Besuchen Sie die außergewöhnliche Schah Abbas Tagh Band. Besichtigen Sie die schönen Saffran Farmen in Esfahak und machen Sie sich mit ihrer Kultur vertraut. Schwimmen Sie in der Thermalquelle in Nayband, Dig-e Rostam. Genießen Sie die traumhafte Wüste und erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer in der Lut Wüste. Beobachten Sie den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang und schlafen Sie in der Sternennacht in ausgestatteten Camps. Besuchen Sie das einzigartige Mega Kalouts in Schahdad. Besuchen Sie Zaban-e Mar Dorf und Rood Schoor. Besuchen Sie die Highlights von Kerman einschließlich Schazdeh Garten, einer der schönsten persischen Gärten des Iran.

Highlights

• Golestan Palast (UNESCO)
• Traditioneller Teheraner Basar
• Sadabad Palastmuseum
• Salziger See, Maranjab-Wüste
• Rig-e-Jen-Wüstennationalpark
• Farahzad Dorf
• Mesre Wüste
• Khur
• Tabas
• Nayband Dorf
• Norden, Zentrum, Süd Lut (UNESCO)
• Kalouts (Yardangs)
• Schahdad

Route

Tag 1
Teheran
Ankunft am IKIA International Airport, Treffen und Begrüssung und Transfer zum Hotel, frühes Einchecken und Ausruhen. Besuchen Sie einige Highlights von Teheran, darunter das Iran Ancient National Museum (Irans Muttermuseum), das Museum mit prestigeträchtigen Relikten, die die Kultur und Zivilisation der Welt prägen. (an Feiertagen geschlossen) Golestan-Palast (der Rosen-Garten-Palast) eins der ältesten historischen Monumente), die einer Gruppe königlichen Gebäuden in Teheran gehören, UNESCO-Welterbe. Besuch des traditionellen Basars (freitags und donnerstags nachmittags geschlossen) Übernachtung in Teheran (Hotel -HP)
Tag 2
Teheran
Ganztägige Stadtrundfahrt von Teheran, einschließlich Sadabad Palace Museum
(3 Museen), Niavaran Palace, Tajrish Traditioneller Basar und Milad Turm, abends Besuch des Künstlerhauses, Übernachtung in Teheran (Hotel -HP)
Tag 3
Teheran-Kaschan-Maranjab
Fahrt nach Kaschan, weiter zur Maranjab Wüste,
Kurzer Trekking in der Wüste, besuchen Salziger See und die Schönheit der sandigen Hügel und den Blick auf die Wüste, den Sonnenuntergang und den Sternenhimmel, heute werden wir eines der spektakulären Phänomene sehen, die es in vielen Ländern der Welt nicht gibt. Es ist ein Fluss, der unmöglich passiert werden kann, wenn es stark regnet, und wenn Trockenheit einzigartige salzige Phänomene bildet. Sie können den Fluss mit dem Auto passieren und genießen die salzigen Eigenschaften. Besuchen Sie auch eines der iranischen Baudenkmäler; Maranjab-Karawanserei und Maranjabs Qanat und lassen sich von dem damaligen Wassermanagementsystem beeindrucken. Übernachtung in Maranjab (Camp-VP)
Tag 4
Maranjab-Rig-e Jen Wüste National Park
Rig-e Jen; das Land der Märchen.
Heute setzen wir unsere Wanderung und Safari in den Süden von Rig-e Jen fort. Es ist eines der am wenigsten erforschten geographischen Phänomene im Iran. Der Blick auf die brennenden Sanddünen ist ein großer Anreiz, der Naturliebhaber in diese Wüste lockt. Erleben und reisen Sie den alten Stil des Reisens mit dem Auto und besuchen Sie die einzigartige Vegetation und den hohen Sand am Fluss. Übernachtung in der Wüste (Camp VP)
Tag 5
Rig-e Jen camp 1
Wir werden unsere Safari in Richtung Süden fortsetzen, um die Wüste zu besuchen. Sie sollten den Wüsten National Park passieren, der ein Beispiel eines trockenen und einsamen Ökosystems ist.
Geringe Niederschläge in diesem Gebiet erlauben keine landwirtschaftlichen Aktivitäten, der Anbau einiger Pflanzen und Tierarten ist möglich. Aus diesem Grund verfügt der Park über spezielle Tier- und Pflanzengemeinschaften, die die begrenzten Ressourcen und die Umweltgrenzen erstaunlich gut bewältigt haben und aufgrund des Schutzes auch irgendwie entwickelt wurden. Übernachtung in Rig J (Camp2 VP)
Tag 6
Rig-e Jen camp 2
Fortsetzung der Safari in Richtung Süden von Rig-e Jen. Rige-Jen liegt im Herzen der Wüste und bietet eine breite Palette von Dünen und salzigen Sümpfen. Dieses Gebiet ist eines der schwierigsten Gebiete der Welt. Übernachtung in Rig J (Camp3 VP)
Tag 7
Rig-e Jen camp 3
Besuchen Sie die sandigen Wände von Rig-e Jen von Norden nach Süden, die ungefähr 100 km entfernt sind, besuchen Sie die sandigen nördlichen Berge, fahren Sie am Zentrum von Rig-e Jen vorbei und besichtigen Sie den geschwollenen Boden und die salzigen Sümpfe, Übernachtung im Rig J (Camp4-VP)
Tag 8
Rig-e Jen camp 4
Auf nach Osten, erleben Sie die Entspannung, Ruhe und Einsamkeit der Wüste. Eine kurze Safari und dann ein Spaziergang durch die Wüste, um den Wind Sand und die außergewöhnliche Vegetation zu fühlen. Übernachtung in Rig J (Camp5-VP)
Tag 9
Rig-e Jen camp 5
Weiter nach Osten, Besuch des Dom-e Rig Gebiets mit ca. 40 km und Haj Bagher Alam im Süden von Rig-e Jen. Übernachtung in der Wüste (Camp6-VP)
Tag 10
Rig-e Jen -Farahzad
Die Fahrt zum Dorf Farahzad, einem Dorf in der Nähe der Mesre-Wüste, in dem nur zwei Familien leben, und die Kamelzucht, ist seine Aufgabe. Farahzad ist von Sanddünen umgeben. Die Häuser des Dorfes sind in introvertierter Architektur gebaut. Übernachtung in Farahzad
Tag 11
Farahzad – Mesre Wüste
Fahrt nach Mesre Dorf, einem Dorf in der Region Iran Zentrale Wüste, umgeben von Sandhügeln, Besichtigung der wundervollen Schönheiten der Region und Dörfer am Rande der Wüste, während einer Wanderung in sandigen Hügeln, die einen aufregenden Tag in Mesre erleben Kamelreiten, die uns in den Fernen Osten bringt und uns ein Gefühl vermittelt, wie alte Leute mit Karawanen unterwegs waren und die Nacht im Zelt verbrachten. Übernachtung in Mesre (Camp-VP)
Tag 12
Mesre Wüste-Aroosan-Khur
Fortsetzung der Trekking und Kamelreiten bis wir Aroosan Dorf erreichen, (Beginn der Safari) ein Dorf so ruhig im Herzen der Wüste umgeben von Aroosan Reittiere mit außergewöhnlichen Gärten, mit dem Geländerwagen 4×4, Fahrt nach Khur mit tollen Dattelpalmen, Übernachtung in Khur, (Hotel HP)
Tag 13
Khur-Tabas
Fahrt nach Tabas, Besuch einer der größten salzigen Wüsten Irans; Kavir-e Tabaghe, einen Spaziergang machen um die Wüste zu spüren weiterfahrt nach Tabas , eine kurze Besichtigung von Tabas inklusive dem Golshan Garten (ein Garten, in dem zwei berühmte Pelikane leben), Übernachtung in Tabas (Hotel-HP)
Tag 14
Tabas
Ganztägige Exkursion der Dörfer um Tabas, um zwei erstaunliche Komplexe zu besuchen, die die Lebensart der Menschen sowie die Methode des Sammelns von Wasser geformt haben. Eines davon ist ein vorislamisches Haus und das andere die berühmte Schah Abbasi Tagh Band. Die Struktur, ist ein moderner Damm mit einem Überwachungssystem des Heiß- und Kaltwasserausgang, eines der aufregendsten Dinge ist, die Sie heute sehen werden.
Tagh Band-e Schah Abbasi, eine Art Wasserversorgungssystem von Sasanid, Safavid & Qajar; Die Verwendung als Wassertrenner und Regler wurde sogar bei Mohammad Reza Pahlavi Era fortgesetzt. Um diese fantastische Architektur zu besichtigen, machen wir eine kurze Wanderung (~ 2 Stunden), entlang um den flachen warmen und kühlen Gewässern, die in einem wunderschönen Tal fließen, bis zu ihren Quellen, die Morteza Ali genannt werden. Bei diesem Tagesausflug werden auch die traditionellen, von Hand ausgegrabenen Höhlenunterkünfte im Berginneren, genannt Khanehay-e Gabre (zoroastrische Häuser), besucht, die von vor-islamischen Zoroastriern (vor ca. 700-800 Jahren) benutzt wurden; nach Meinung einiger Archäologen stammen diese Hütten aus dem Mithraismus-Glauben, Übernachten in Tabas (Hotel-HP)
Tag 15
Tabas- Nayband Dorf
Fahren Sie in Richtung Esfahak Dorf, eine kleine Wanderung und Besichtigungen des Dorfes und der schönen Saffran Farm, dann Richtung Nayband spektakuläres Dorf mit seiner wundervollen Apartment-Stil Struktur; Es ist ein erstaunliches grünes Dorf mit verschiedenen Korps von Orange und Reis zu Datteln, vorgestellt als eine Braut mit grünem Kleid in der Wüste. Sehenswürdigkeiten besichtigen und sich mit dem Lebensstil dieser Gegend vertraut machen. Schwimmen in Thermalwasser von Nayband, genannt Dig-e Rostam (Rostam – ein iranischer mythischer Heldentopf) könnte am Ende dieses Tages eine optionale Wahl sein (wenn genug Zeit ist), sich mit Wüstenlogistik vertraut machen Beginnen Sie Ihren ganztägigen Safari (4×4 W Fahrt) Nordwestlich in Richtung das Herz der Lut-Wüste, vorbei an der flachen monotonen Hamada Ebenen; Von hier aus erreichen wir die Nebenberge dieser Zone, Übernachtung im Nayband Dorf (Zelt / Lokal Haus-VP)
Tag 16
Nayband- Lut Wüste/camp 1
Heute fahren wir in eine der berühmtesten Wüsten der Welt. der Nördliche Lut, eine Wüste, die den abenteuerlustigen Touristen aus der ganzen Welt so unbekannt ist, Wüste mit Geo touristischem Phänomen, das Sie erstaunt. Sie gehören zu den ersten und glücklichsten Geotouristen, die dieses Gebiet von der Nordseite betreten. Übernachtung in der Wüste (Camp 1 / Zelt VP)
Tag 17
Lut Wüste/camp 2
Beginnen Sie die Fahrt in das Herz der Lut-Wüste und von dort nach Süden, vorbei an Hamada und besuchen Sie die geologischen Terrains dieser Region, besichtigen Sie zwei Pheromone an diesem Tag: Gips und Hamada-Wüste
Gips bildet sich, wenn das Wasser den Salz- und Lehmboden durchdringt und dann eine sehr hohe Dichte erreicht. Aufgrund des ständigen Drucks erscheinen Gypsums auf der Oberfläche von Lut Wüste als weiße Steinperlen oder in einer Größe von 100 Metern.
Hamada ist ein großes, flaches Land in der Wüste von Lut, und aufgrund der Flachheit des Gebietes kann man immer noch Luftspiegelungen sehen. Wenn GPS oder anderes Navigationszubehör nicht verfügbar ist, werden Sie leicht die geographischen Richtungen verlieren. Kleine Steine, die jahrelang vom Wind getragen werden und auf dem Sand und Boden der Gegend liegen.
Übernachtung in der Wüste (Camp 2 / Zelt VP)
Tag 18
Lut Wüste/camp 3
Heute werden wir eine abenteuerliche Safari in den Südosten machen, um den erstaunlichen Sonnenuntergang der Wüste zu beobachten. Übernachtung in der Wüste (Camp 3 / Zelt VP)
Tag 19
Lout Wüste/Camp 4
Fahrt durch andere Gebiete der zentralen Hamada in Lut, besuchen Sie die Sahara und die flachen Ebenen und beobachten die erstaunlichen Sterne des Wüstenhimmels in den hohen Malek Mohammad Bergen, Übernachtung in der Wüste (Camp 4 / Zelt VP).
Tag 20
Lut Wüste/ Camp 5
Fahrt durch die Wüste, um die Phänomene der hohen Sandhügel zu erleben.
Die hohen Sandhügel haben eine Höhe von 520 Metern. Diese Sande sind eines der Anzeichen für Winderosionsprozesse in der Region. Die relative Glätte, die Armut der Vegetation, vorherrschende Winde und lose Schwemmformationen sind die wichtigsten Ursachen der Winderosion.
Der Sand, der durch starke Winde, bekannt als die 120-Tage-Winde von Sistan, verdrängt wird, bildet diese sandigen Hügel, die erstaunliche geo-touristische Pheromone sind, Übernachtung in der Wüste (Camp5 / Zelt VP) .
Tag 21
Lut Wüste/ Camp 6
Fortsetzung unserer Reise, um den Punkt 2005 zu sehen.
Der Punkt von 2005:
Die NASA-Forschungsergebnisse der Vereinigten Staaten von Amerika legen nahe, dass die Lut-Wüste im Iran einer der heißesten Orte der Erde ist. Laut Satellitendaten der NASA von 2005 lag die Oberflächentemperatur der Lut Wüste bei 70,7 Grad Celsius.
Diese Temperatur ist die höchste Temperatur, die von der Oberfläche aller Satellitendaten aufgezeichnet wurde. Deshalb wird es der Punkt 2005 genannt. (Lager 6 / Zelt VP).
Tag 22
Lut Wüste / Camp 7
Fortsetzung der Route in Richtung Westen, besuchen Sie Südwest Kalouts, wo der Sand und Kalouts miteinander vermischt sind, hat der Windschlag die Sande interessante Sternform gegeben. Übernachtung in der Wüste (Camp 7 / Zelt VP).
Tag 23
Lut Wüste / Camp 8
Fortsetzung der Reise in Richtung Westen, um die Kalouts und Zaban-e Mar Dorf, zu besuchen
Zaban-e Mar ist eine riesige Lücke mit einer Länge von 9 km mit etwa dreißig Meter Höhe Wände im Westen von Hamada Sahara in der Wüste von Lut.
Der geomorphologische Zustand in einer Höhe von 190 Metern über dem Meeresspiegel wird aufgrund des Mangels an Vegetation, die in den meisten Teilen der Lut Wüste zu sehen ist, gebildet.
Diese Lücke kann die Heimat von seltsamen endemischen Tieren der Gegend sein, einschließlich Sandfuchs.
Es wurde wahrscheinlich durch Wasserabflüsse oder Lut Sistan große Flut, die in alten Zeiten stattgefunden hat, gebildet.
 Das Tal heißt Zaban-e Mar (Schlangenzunge) wegen der Ähnlichkeit der Gegend mit einer Schlangenzunge mit dem Ende in zwei Teile geteilt. (Lager 8 / Zelt-VP).
Tag 24
Lut Wüste / Camp 9
Heute besuchen wir ein einzigartiges Gebiet von Kalouts und Tälern zwischen ihnen, die Zeichen der Kraft des Windes in diesem Gebiet sind.
Kaluts sind Lut Wüstenlandschaften, die sich von Nordwest nach Südosten ausbreiteten
Ihre Länge beträgt etwa 250 km und die Breite etwa 70 km.
Es ist in historischen Manuskripten geschrieben, dass niemand es passiert hat und es ist immer noch unbekannt und es gibt nur Informationen über die umliegenden Gebiete.
Die Gründe der Anonymität sind zwei Naturphänomene im Westen und Osten von Lut. Kalout im Westen und die großen Rigestan im Osten sind zwei Faktoren, die die Verbindung zwischen Ost und West begrenzen. Deshalb ist niemand von West nach Ost von Lut gereist. Der einzige Weg, der durch Lut ging, war Rahe No (Der neue Weg), der zwischen zwei natürlichen Komplikationen liegt, von denen einer der Windsand des östlichen Lut und eine andere Hamada Wüste ist. (Lager 9 / Zelt VP).
Tag 25
Lout Wüste / Camp 10
Heute gehen wir auf zwei geo-touristische Phänomene der Lut-Wüste. Zuerst werden wir Rood Shoor und dann Gandom Beryan besuchen.
Rood Shoor See bildet Salzschichten aufgrund der Passage des Nord Lut und einer Vielzahl von Mineralien.
Bild von eiförmigen Hügeln und Tak Kalouts wie eine kleine Insel inmitten des Wassers, gibt dem Ort eine besondere Aussicht. Die Dichte von Rudshur-Salz ist besonders in Niedrigwasserjahren so hoch, dass sich immer Salzkristalle an den Seiten des Flusses bilden.
Das Gebiet ist mit magmatischen Gesteinen und schwarzen Lavafelsen bedeckt, die etwa 4 Meter hoch sind und die obere Oberfläche der staubigen Wände bedecken.
Die Koexistenz von schwarzem Basaltgestein und gelbem Grundboden ist eines der erstaunlichen Phänomene, die dem Gebiet unbeschreibliche Schönheit verleihen. Der Name wurde dem Gebiet wahrscheinlich gegeben, weil, als die Carvans ihren Wagen zwischen Quhistan und Shahdad auf den Boden stellten, der Weizen auf den basaltischen Felsen lag und wegen der großen Hitze geröstet wurde. Deshalb heißt der Name Gandom Beryan, was wörtlich übersetzt “gerösteter Weizen” bedeutet. , Übernachtung in der Wüste (Camp 10-VP)
Tag 26
Schahdad / Camp 10
Fahrt in Richtung Shahdad, unterwegs Besuch von Roud Shour / Salzigem Fluss, salzigen Polygonen und Nordwest-Kalouts, auch eine der endemischen Pflanzen der Region, genannt Nebka, Ankunft und Übernachtung in Shafi Abad Dorf / Shahdad

Nebkas oder Tamarisk Bäume sind endemische Bäume des Lut-Gebiets aufgrund ihrer einzigartigen Lebenssysteme, Schutz und Reproduktion. Dann bewegen wir uns in Richtung der alten Stadt Shahdad mit einer 6000 Jahre alten Zivilisation. Eine Stadt mit freundlichen und gastfreundlichen Menschen. Tropische landwirtschaftliche Produkte in den Bergen von Joftan in der Nähe der Stadt Shahdad und feuchte Wintertemperatur werden eine unerklärliche Erfahrung sein. (Haus / Schlafsaal-VP)

Tag 27
Schahdad-Mahan- Kerman- Teheran
Fahrt in Richtung Mahan, über eine Route vorbei an hohen Bergen von Joftan, Besichtigung von Mahan, einschließlich Bagh-e Schazde (Prinzen Garten) UNESCO-Weltkulturerbe, und Schah Ne’amat-ol-lah-e Vali Grab, Richtung Kerman & Transfer zum Flughafen nach Teheran, Transfer zum Hotel und Ausruhen, Übernachtung in Teheran (Hotel-ÜF)
Tag 28
Teheran- IKIA
Transfer zum IKIA Flughafen, um den Heimflug zu buchen,Ende der Tour.

Leistungen

  • 07 Nächte im Hotel (3-4 Sterne –VP)
  • 03 Nächte im Lokal Haus (VP)
  • 18 Nächte im  Zelt (VP)
  • Klimatisiertes Transportmittel
  • Safari (4×4 Geländewagen)
  • Tägliches Frühstück und Erfrischungsgetränke
  • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • Professioneller Wüstenführer
  • Kosten für Visumbeantragung zur ReferenzNr.

Ausgeschlossen

  • Mittag- und Abendessen die nicht in der Reiseroute erwähnt werden
  • Jedes internationale Flugticket
  • Alle Ausgaben wie Telefongespräche, Wäsche, Minibar im Zimmer, Tipps usw•
  • Trinkgelder und Pförtnergebühren
  • Alle anderen Dienste, die oben nicht aufgeführt sind
  • Alle Attraktionen Eintrittsgelder
  • Visagebühr

Wichtiger Hinweis

  • Bitte beachten Sie, dass im lokalen Haus Einzelzimmer nicht zur Verfügung gestellt werden, es sei denn, der Kunde fragt uns nach einem Einzelzimmer. Normalerweise gibt es keine Betten im lokalen Haus.
  • Auf Seefahrten bei schlechten Seebedingungen können sich die Routen und die Zeiten ändern
  • Bei Naturausflügen im Falle von Klimaänderungen und schlechtem Wetter können Änderungen in den Unterkünften und Programmen auftreten
  • Der Buchungsprozess des Hotels beginnt mit dem Erhalt der Flugdaten.

Änderungen in den Hotels können vorkommen

Visa

  • Um das Visum zu erhalten, benötigen wir 7 Arbeitstage, um die Einladungsreferenznummer vom Außenministerium Irans zu erhalten.
  • Die benötigten Dokumente sind: ein ausgefülltes Visumantragsformular (bitte klicken Sie hier, um das Antragsformular auszufüllen),
  • die Kopie Ihres Reisepasses; und auch der Scan Ihres früheren Visums, wenn Sie vorher in den Iran gereist sind.
  • Die Datei Ihrer Passkopie sollte wie folgt aussehen:
  • Größe 40kb
    • Das Format sollte JPEG oder GIF sein
    • Größe sollte 5,5 cm x 4,3 cm sein
    • Es sollte digital sein

Verantwortungsvolles Reisen

Als Leiter von Naturtouren in Iran und Weltweit, haben wir unsere Verantwortung und Rolle so ernst genommen, kennen den Tourismus-Effekt auf unsere Umwelt und die lokale Gesellschaft und versuchen, unsere Touren in Übereinstimmung mit diesem Gedanken zu planen und zu betreiben; Denn wir glauben, dass der Tour-Manager einen großen Einfluss auf die Art und Weise hat, wie er seine Experimente überträgt, um den Reisenden Gesundheit und Umweltschutz zu garantieren.