• Dauer

    21 Tage und 20 Nächte

  • Standorte

    Razavi Khorasan, Semnan, Teheran, Hamadan, Kermanschah, Kurdistan, Osten Azerbaijan

  • Anfang

    Tabriz – Iran

  • Ende

    Maschhad – Iran

  • Typ

    Kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten und leichte wandrung

  • Teilnemhmer

    12

  • Schwierigkeiten

    Leicht

  • Code

    #105

Auf der Seidenstraße

(Tabriz, Sanandaj, Kermanschah, Hamedan, Teheran, Gorgan, Semnan, Maschhad)

Entdecken Sie die Wunder des alten Persiens und des modernen Irans und die natürliche Schönheit, die sich in dieser ältesten Wiege der Zivilisation umgibt. Erkunden Sie den Iran als wichtigen Bestandteil der Seidenstraße. Laut der WTO und der UNESCO sind die meisten Seidenstraßen-Monumente in den Provinzen Khurasan, Golestan, Semnan, Teheran, Qazvin und Zanjan erhalten, die früher auf der Seidenstraße standen.

  • Price

    1997 € (8-12 Pax)

Höhepunkte

  • Heiligtum von Imam Reza
  •  Grabmal von Zwei berümhte Dichter: Atar und Khaiam und Kamal Al Molk
  •  Gonbad-e Kavus
  •  Tehran Höhepunkte
  • Ali Sadr Wasserhöhle
  •  Hegmataneh
  • Hamadan
  •  Kangavar
  •  Anahita Tempel
  •  Kermanschah
  • Takab
  •  Takhte Soleyman
  • Tabriz
  • Elgoli Park

Reiseverlauf

Tag 1
Ankunft in Tabriz

Transfer ins Hotel; Besichtigung von Tabriz
Tag 2
Tabriz-Thaddäus-Kloster-Tabriz
Tagesausflug zur Qarah Kelisa/Thaddäus-Kloster, UNESCO Weltkulturerbestätten

Tag 3
Tabriz-Kaleybar
Wanderung über die Arasbaran-Hochebene zur Babak-Festung
Tag 4
Kaleybar -Kandovan
Besichtigung von Kandovan, einem spektakulären Höhlendorf, und dem Untergrunddorf Hilevar
Tag 5
Kandovan – Takab
Besichtigung von Takht-e Soleiman
Tag 6
Takab – Sanandaj
Besichtigung der bewohnten Karaftu-Höhle
Tag 7
Sanandaj -Kermanschah
Besuch der Sehenswürdigkeiten Sanandajs
Tag 8
Kermanschah -Bisotun- Hamadan
Besichtigung der UNESCO Weltkulturerbestätte Bisotun und der historische Stätte Kangavar
Tag 9
Hamadan
Ganztagesführung durch Hamadan und Wanderung auf den Hausberg
Tag 10
Hamadan-Ali-Sadr-Höhle-Teheran
Fahrt nach Teheran; Zwischenstopp in der Ali-Sadr-Höhle
Tag 11
Teheran
Besichtigung der Sehenswürdigkeiten
Tag 12
Teheran –Behshahr- Gorgan
Fahrt nach Gorgan; Besichtigung von Gohar Tape
Tag 13
Gorgan – Gonbad-e Kavus

Besuch des Naherholungsgebietes Nahar Khoran und des Alang-Darre-Waldes; Fahrt nach Gonbad
Tag 14
Gonbad-e Kavus -Bastam
Besichtigung von Gonbad; Fahrt nach Bastam
Tag 15
Bastam-Qalebala
Besuch von Bastam und des Bayazid-Mausoleums
Tag 16
Qalebala -Khar Turan Nationalpark- Qalebala
Besuch des eindrucksvollen Dorfes am Bergfuß; Ausflug in den Khar-Turan-Nationalpark
Tag 17
Qalebala -Sabzevar- Neyschabur
Fahrt in Richtung Neyschabur; Besichtigung der Miyandascht-Karawanserei, des Khosrowgerd-Turmes und die Altstadt Sabzevars
Tag 18
Neyschabur
Ganztagesführung in Neyschabur
Tag 19
Neyschabour -Mashhad
Besuch in Mashhad und dem Imam-Reza-Heiligtum sowie des Naderi-Museums
Tage 20
Maschhad-Tus-Maschhad
Halbtagesausflug in die antike Stadt Tus

Tag 21
Maschhad-Flughafen

Transfer zum Flughafen und Heimflug

Leistungen:

· 16 Nächte im Hotel (3-4 Sterne –ÜF)

· 4 Nächte im traditionellen Haus (VP)

·  Klimatisiertes Transportmittel

. Tägliches Frühstück und Erfrischungsgetränke

. Deutschsprachiger Reiseleiter

. Kosten für Visumbeantragung zur ReferenzNr.

Ausschließen

  • Alle Ausgaben wie Telefongespräche, Wäsche, Trinkgelder usw.
  • Trinkgelder und Pförtnergebühren
  • Alle internationalen Flüge
  • Alle anderen Dienste, die oben nicht aufgeführt sind
  • Alle Attraktionen Eingang
  • Visagebühr

Wichtiger Hinweise

  • Bitte beachten Sie, dass im lokalen Haus Einzelzimmer nicht zur Verfügung gestellt werden, es sei denn, der Kunde fragt uns nach einem Einzelzimmer. Normalerweise gibt es keine Betten im lokalen Haus.
  • Auf Seefahrten bei schlechten Seebedingungen können sich die Routen und die Zeiten ändern
  • Bei Naturausflügen im Falle von Klimaänderungen und schlechtem Wetter können Änderungen in den Unterkünften und Programmen auftreten
  • Der Buchungsprozess des Hotels beginnt mit dem Erhalt der Flugdaten.
  • Änderungen in den Hotels können vorkommen

Visum

  • Um das Visum zu erhalten, benötigen wir 7 Arbeitstage, um die Einladungsreferenznummer vom Außenministerium Irans zu erhalten.
  • Die benötigten Dokumente sind: ein ausgefülltes Visumantragsformular (bitte klicken Sie hier, um das Antragsformular auszufüllen),
  • die Kopie Ihres Reisepasses; und auch der Scan Ihres früheren Visums, wenn Sie vorher in den Iran gereist sind.
  • Die Datei Ihrer Passkopie sollte wie folgt aussehen:
  • Größe 40kb
    Das Format sollte JPEG oder GIF sein
    • Größe sollte 5,5 cm x 4,3 cm sein
    • Es sollte digital sein

Verantwortungsvolles Reisen

Als Leiter von Naturtouren in Iran und Weltweit, haben wir unsere Verantwortung und Rolle so ernst genommen, kennen den Tourismus-Effekt auf unsere Umwelt und die lokale Gesellschaft und versuchen, unsere Touren in Übereinstimmung mit diesem Gedanken zu planen und zu betreiben; Denn wir glauben, dass der Tour-Manager einen großen Einfluss auf die Art und Weise hat, wie er seine Experimente überträgt, um den Reisenden Gesundheit und Umweltschutz zu garantieren.