• Dauer

    20 Tage & 19 Nächte

  • Tour Code

    # 29339

  • Standorte

    Teheran, Rascht, Ardebil, Tabriz, Kermanschah, Hamedan, Kaschan, Isfahan, Yazd, Schiraz

  • Start

    Teheran– Iran

  • Ende

    Teheran– Iran

  • Art

    Historisch, kulturell und Wüstenbesichtigung

  • Schwierigkeitsgrad

    Leisurely

  • Verfügbare Jahreszeiten
    • Frühling
    • Herbst
    • Winter

Iran Fototour

Diese Reise führt Sie zu einer einzigartigen Foto-Tour, die ihresgleichen sucht. Ob Sie nun Profi oder Amateur sind, können Sie an unserer Tour teilnehmen und die historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten von Persien, Iran, besuchen und schöne Fotos machen. Sie beginnen Ihre Reise von Norden der Reisfeldern, nach West-Nord-Aserbaidschan, dann Kordestan, Kermanschah, Hamedan und dann in Richtung Isfahan, Yazd und Kerman im Zentrum des Landes.

In dieser Reise werden Sie auch zwei unserer Safaries erleben, die in den Bergen und Wüsten stattfinden. Ihr aufenthalt in einem der Lokal Häuser, wird zu einer unvergesslichen Erfahrung.

Insgesamt würde diese spezielle Tour Ihnen die beste Bedingung geben, in der verschiedene bunte Teile unseres alten Landes enthalten sind, in der Hoffnung, die meisten Ihrer Geschmäcke und Interessen zu befriedigen.

Highlights

• Teheran Baazar
• Masuleh
• Kharanaq
• Garmeh
• Mesr Wüste
• Nain
• Isfahan: Naqsh-e Jahan Platz, Sheikh Lotfollah Moschee (UNESCO), Imam Moschee, Ali Qapu Palast, Si-o-Se Pole Brücke, Khaju Brücke
• Abyaneh
• Kaschan: Fin Garten (UNESCO)
• Teheran: Golestan Palast (UNESCO), Iranisches Nationalmuseum, Großer Basar

Route

Tag 1
Teheran
Ankunft im Imam Khomeini Flughafen, Transfer zum Hotel und Ausruhen (früh Check-in). Besuchen Sie die Highlights von Teheran, einschließlich des Nationalmuseums von Iran (geschlossen Montags und Feiertage), des Golestan Palastes und des traditionellen Basars (geschlossen Donnerstagnachmittags und Freitags), Übernachtung in Teheran (Hotel-Ü)
Tag 2
Teheran–Rascht -Masuleh
Auf dem Weg nach Rascht wird ein zwischenstop zum Frühstück gemacht danach besuch des Guilan Rural Erbe Museum. Dann weiter nach Rascht, um den Municipal Platz und den Traditional Bazaar zu besuchen. Fahren Sie nach Masuleh, spaziergang und besuch des spektakulären Stadt mit ihrer treppenartigen Struktur und schönen Häusern mit einzigartigen Holzfenstern, Übernachtung in Masuleh (Lokal Haus -Ü-HP)
Tag 3
Masuleh – Sobatan – Asalem
Fahren Sie in Richtung Gisoum durch die wunderschöne Küstenstraße von Astara, besuchen Sie Gisoum Shores an der Küste des Kaspischen Meeres und fahren Sie dann auf einer schönen Straße mit dem 4×4 Geländewagen Richtung Soubatan, einem schönen Dorf im grünen Hochland von Alborz. Berge in Talesh historischem Bereich, Das Dorf hat schöne Landschaften, grüne Wiesen, schöne wilde Blumen und ein großes Nomadenlager geeigent für Fotos zu erstellen. Zurück zu den Küsten des Kaspischen Meers in Richtung Asalem, Eine spektakuläre Fahrt auf der Küstenstraße von Astara bringt uns in den Gisoum-Ufer, einem erstaunlichen natürlichen Dschungeltunnel. Unser Ziel ist das schöne Dorf Soubatan.
Übernachtung in Asalem (Hotel-Ü-HP)
Tag 4
Asalem-Ardebil-Kaleybar
Fahrt nach Ardebil durch die wunderschöne Hairan Straße zum Scheikh Safi al-Din Khānegāh und Schrein ensemble in Ardebil, UNESCO Weltkulturerbe (erbaut zwischen dem Anfang des 16. und Ende des 18. Jahrhunderts, das Ensemble umfasst reich verzierte mit einer bemerkenswerten Sammlung antiker Artefakte, die ein seltenes Ensemble von Elementen der mittelalterlichen islamischen Architektur darstellt.), fahren Sie nach Kaleybar, wandern Sie in Richtung Babak Schloß; Es wurde als die Hochburg von Babak Khorramdin, iranischer Held, der das arabische Kalifat von Abbasiden bekämpfte, Übernachtung in Kaleybar (Hotel-Ü)
Tag 5
Kaleybar -Tabriz
Fahrt nach Tabriz, Besuch einiger Highlights von Tabriz, einschließlich Aserbaidschan Museum, Konstitutionelles Haus, Elgoli Park und Ghajar (Amir Nezam) Haus, Tabriz traditionellen Bazar, UNESCO Weltkulturerbe, Übernachtung in Tabriz (Hotel-Ü).
Tag 6
Tabriz -Kandovan
Fahrt nach Kandovan, Besichtigung von Kandovans spektakulärem Dorf mit seinen erstaunlichen Häusern im Höhlenstil und der historischen Gegend von Hilevar, Übernachtung in Kandovan, (Hotel – Ü)
Tag 7
Kandovan -Takab
Fahrt nach Takab, Besuch des Takht-e Solayman Komplexes, UNESCO Weltkulturerbe, einschließlich Azarghoshnasb Feuertempel und Belgais Gefängnisberg (es ist ein symbolisches Gefängnis), Bei interesse Können Sie im Thermalquellenbecken um den Thakht-e Solayman schwimmen, , Übernachtung in Takab (Hotel-Ü)
Tag 8
Takab – Kermanschah
Fahrt nach Kermanschah, Besichtigung der historischen Wohnhöhle von Karaftoo und Besuch des Dorfes Palangan und seiner wunderschönen Natur Übernachtung in Kermanschah (Hotel-Ü)
9th Day
Kermanschah
Besuch der Höhepunkte von Kermanschah einschließlich Tagh-e Bostan (Bogen von Bostan), aus der Sassanidenzeit und überdachten traditionellen Basar; Kurzzeitausflug nach Bisotun; das wichtige Relief von Darius, dem König von Persien; Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, Übernachtung in Kermanschah (Hotel-Ü)
Tag 10
Kermanschah – Hamedan
Nach dem Frühstück Fahrt nach Hamadan, Besuch von Hamedan´s Höhepunkte einschließlich Ganjamah, aus Achaemonid Ära von Darius der Große, Abbas Abad Tal, Hagmataneh historischen Ruinen, Alavian Dome und Abu-Ali-Sina (Avicenna), Baba Taher-e Oryan , Iranischer berühmter Dichter, Mausoleen, Übernachtung in Hamedan (Hotel-B).
Tag 11
Hamedan-Kaschan
Fahrt in Richtung Kaschan, Besuch der erstaunlichen Alisadr Wasserhöhle, einer der größten Höhlen von Globe, Lalejin Dorf, und seiner Töpferwerkstätten ,Übernachtung in Kaschan (Hotel – Ü).
Tag 12
Kaschan – Abyaneh – Isfahan
Zu den Höhepunkten von Kaschan gehören Fin Garten, ein typisch iranischer Garten, die historischen Häuser von Brojerdis und Tabatabayee, die Fahrt nach Abyaneh, das spektakuläre Dorf Abyaneh, ein Dorf von großer Altertümlichkeit, das wie ein lebendiges architektonisches und anthropologisches Museum aus der Zeit von Safavid Era, die Einfachheit, die in Häusern gefunden wird, bietet ein Bild des Lebens in den ländlichen Gebieten des Irans, Richtung Isfahan, Übernachtung in Isfahan (Hotel-Ü)
Tag 13
Isfahan
Ganztägige Stadtrundfahrt durch Isfahan, einschließlich des Platzes von Naghsh-e Jahaan (UNESCO Weltkulturerbe), Paläste von Ali Qapu und Chehel Sotoun (40 Säulen), Scheikh Lotf-o-Allah-Moschee; Besichtigung historischer Brücken von Si-o-Se Pol (33 Brücken) und Khajoo in Isfahan bei Nacht, Übernachtung in Isfahan (Hotel-Ü)
Tag 14
Isfahan- Zentrale Wüste- Mesr Dorf
Fahrt zum Mesr Dorf, Besuch der Nain (Gemeinde) Mosche und der Anarak Stadt, südlich der iranischen Zentral Wüste (Dasht E Kavir), kurze Spaziergänge und Kamelreiten im Dorf, Besuch der wunderschönen und endlosen Wüstenlandschaft, Übernachtung in Mesr (Lokales Haus -Ü-VP)
Tag 15
Mesr Dorf – Yazd
Fahrt nach Yazd, Besuch der Stadt Khoor mit seinem alten Stausee und Kavir e Tabaghe, salzige Wüste (kavir e namak), ein weitläufiges Gebiet mit Kristallpoligonen, Kharanagh Altstadt und Karawanserei und tanzendem Minarett, Übernachtung in Yazd ( Hotel-Ü).
Tag 16
Yazd
Ganztägige Stadtrundfahrt durch Yazd, die alte Stadt mit interessanter Wüstenarchitektur; Besuch der Highlights von Yazd, einschließlich des Amir Chakhmagh Complex, des alten Stadtteils Fahaadan, der Zeyaeyeh Schule (Aleksandra Gefängnis), des Wassermuseums, der Kongregationsmoschee, des zoroastrischen alten Feuertempels und des höchsten Windturms in Dolat Abaad Garden, Übernachtung in Yazd (Hotel- Ü)
Tag 17
Yazd-Persepolis – Pasargad- Saadatschahr
Fahren Sie in Richtung Pasargad, besuchen Sie die wichtigste historische Stätte der persischen Zivilisation, die vor 2500 Jahren entstand, und UNESCO-Weltkulturerbe ist, darunter das prächtige Persepolis (Thakht-e Jamshid), die Paläste der Achämeniden und ihre Gravuren, die von Naghsh-e Rostam und Naghsh-e Rajab sowie das historische Ensemble von Pasargad, das Grab von Cyrus der Große, Gravuren und Paläste, Übernachtung in Saadatschahr (Hotel Ü)
Tag 18
Saadatschahr – Schiraz
Fahrt nach Schiraz, ganztägige Stadtrundfahrt durch Schiraz, die Stadt der Gedichte, Blumen, Kultur und Geschichte, und ihre Highlights wie Masjed-e Vakil (Vakil-Komplex; Moschee und Bazar), Narenjestan und Eram Garten, Gräber von zwei iranischen berühmten Poeten, HAFEZ und SADI, Arg-e Karimkhani (Zitadelle), Shah-e Chragh-Schrein, Übernachtung in Schiraz (Hotel-Ü)
Tag 19
Schiraz – Teheran
Transfer zum Flughafen, Flug nach Teheran, Transfer zum Hotel, Besuch des Künstlerhauses und schließlich der letzte Teil: eine Abschiedsfeier bei einer iranischen Familie und genießen Sie eine klassische hausgemachte Küche und iranische Gastfreundschaft, Übernachtung in Teheran (Hotel-Ü)
Tag 20
Teheran – IKH Flughafen
Transfer zum Flughafen, um Ihren Heimflug anzutreten.

Leistungen

  • 17 Nächte im Hotel (3-4 Sterne –VP)
  • 02 Nächte im Traditionellen Haus / Zelt (VP)
  • Klimatisiertes Transportmittel
  • Safari (4×4 Geländewagen)
  • Tägliches Frühstück und Erfrischungsgetränke
  • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • Professioneller Wüstenführer
  • Kosten für Visumbeantragung zur ReferenzNr.

Ausgeschlossen

  • Alle Ausgaben wie Telefongespräche, Wäsche, Minibar im Zimmer, Tipps usw.
    • Internationales Ticket
    • Trinkgelder und Pförtnergebühren
    • Alle anderen Dienste, die oben nicht aufgeführt sind
    • Alle Attraktionen Eintrittsgelder
    • Visagebühr

Wichtiger Hinweis

  • Bitte beachten Sie, dass im lokalen Haus Einzelzimmer nicht zur Verfügung gestellt werden, es sei denn, der Kunde fragt uns nach einem Einzelzimmer. Normalerweise gibt es keine Betten im lokalen Haus.
  • Auf Seefahrten bei schlechten Seebedingungen können sich die Routen und die Zeiten ändern
  • Bei Naturausflügen im Falle von Klimaänderungen und schlechtem Wetter können Änderungen in den Unterkünften und Programmen auftreten
  • Der Buchungsprozess des Hotels beginnt mit dem Erhalt der Flugdaten.
  • Änderungen in den Hotels können vorkommen

Visa

  • Um das Visum zu erhalten, benötigen wir 7 Arbeitstage, um die Einladungsreferenznummer vom Außenministerium Irans zu erhalten.
  • Die benötigten Dokumente sind: ein ausgefülltes Visumantragsformular (bitte klicken Sie hier, um das Antragsformular auszufüllen),
  • die Kopie Ihres Reisepasses; und auch der Scan Ihres früheren Visums, wenn Sie vorher in den Iran gereist sind.
  • Die Datei Ihrer Passkopie sollte wie folgt aussehen:
  • Größe 40kb
    • Das Format sollte JPEG oder GIF sein
    • Größe sollte 5,5 cm x 4,3 cm sein
    • Es sollte digital sein

Verantwortungsvolles Reisen

Als Leiter von Naturtouren in Iran und Weltweit, haben wir unsere Verantwortung und Rolle so ernst genommen, kennen den Tourismus-Effekt auf unsere Umwelt und die lokale Gesellschaft und versuchen, unsere Touren in Übereinstimmung mit diesem Gedanken zu planen und zu betreiben; Denn wir glauben, dass der Tour-Manager einen großen Einfluss auf die Art und Weise hat, wie er seine Experimente überträgt, um den Reisenden Gesundheit und Umweltschutz zu garantieren.