• Dauer

    12 Tage & 11 Nächte

  • Standorte

    Teheran, Schiraz

  • Start

    Shiraz – Iran

  • Ende

    Teheran – Iran

  • Art

    Reiten, Kulturell

  • Teilnemhmer

    4-6 Pax

  • Schwierigkeitsgrad

    Mittel, Fortgeschritten & Schwer

  • Code

    301

Qashqai Nomaden Reittour

Qashqai Nomaden Reitttour ist eine einzigartige Reittour aller Zeiten! Der Iran hat eine Vielzahl von ethnischen Kulturen. Iran ist auch ein Land mit vier sehr unterschiedlichen Jahreszeiten. Mit seiner vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt ist der Iran bereit, erkundet zu werden, diesmal mit unseren persischen Pferden. Qashqai Tour kann eines Ihrer Ziele sein. Nehmen Sie die Führung unserer Dareshori-Pferde, um auf dieser Tour zum Territorium der Qashqai-Nomaden im Zagrus-Gebirge zu gelangen.

  • Price

Highlights

• Reiten in Iran
• Nomaden
• Kulturelle Besichtigungen
• Persepolis (UNESCO)
• Pasargad (UNESCO)
• Dorfbesichtigung

Route

Tag 1
Ankunft-Schiraz
Ganztägige Stadtrundfahrt durch Schiraz, die Stadt des Gedichts, der Blumen, der Kultur und der Geschichte.
Tag 2
Schiraz- Persepolis – Pasargad- Schiraz

Fahrt nach Pashargad, Besuch der wichtigsten historischen Stätte der persischen Zivilisation.
Tag 3
Schiraz- Sepidan- Homayjan

Transfer von Schiraz nach Homayjan über Sepidan, holen Sie Ihre eigenen persischen Pferde, Dareshori, und starten Sie die Reittour ca. 2-3 Stunden, um sich mit Ihren Pferden vertraut zu machen. Übernachtung in Homayjon (Haus-VP)
Tag 4
Homayjan- Komehr- Siv Khalaj

Fahrt nach Komehr Dorf. Heute führen Sie Ihre Pferde zu den Nomadengebieten von Qashqai, Sie reiten fast 3 Stunden nach Siv khalaj, Abends wird die einmalige Nacht sein, dass die Nomaden ihren Lebensstil mit Ihnen teilen werden. Übernachtung in Siv Khalaj (Camp-VP)
Tag 5
Sib Khalaj- Gerdo Taj- Saron- Siv Khalaj

Entdecken Sie die Schönheiten der Natur ,im Wald von Bane entlang zur grünen Ebene von Saron , zurück zu dem nomadischen Bereich von Siv Khalaj , um eine weitere Nacht bei ihnen zu verbringen.Übernachtung in Siv Khalaj (Lager-VP)
Tag 6
Sive Khalaj- Espion- Kore River

Verabschieden Sie sich von den Gastfreundlichen Nomaden und fahren in Richtung Espion Dorf und dann weiter zum wunderschönen Fluss Kor. Übernachtung in Kore River (Zeltlager -VP)
Tag 7
Kore River- Jamal Beig -Kore River

Nach einer unvergesslichen Nacht, satteln Sie sich wieder auf und fahren weiter durch die Dünen, Übernachtung in Kore Fluss (Zeltlager-VP)
Tag 8
Kore River- Tol Zari -Espion- Yasuj-Esfahan
Der letzte Moment Ihrer einzigartigen Reiterfahrung auf dieser Reise wird Ungefähr 3 Stunden andauuern, Mittagessen im lokalen Haus in Dorf Espion, Laden der Pferde und Ende der Reittour. Auf dem Weg nach Isfahan über Yasuj,
Tag 9
Isfahan

Ganztägige Stadtrundfahrt durch Isfahan, Besuch des “Naghsh-e Jahaan Platzes, UNESCO-Weltkulturerbe; Imaam Moschee, Ali Qapu und Chehel Sotun (40 Säulen) Paläste, Sheikh Lotf-o-llah Moschee und historische Brücken von Si-o-Se Pol (33 Brücken) und Khajoo in Isfahan. Übernachtung in Isfahan (Hotel-HP)
Tag 10
Isfahan-Abyaneh-Kaschan
Fahrt nach Abyaneh und Besuch des spektakulären Dorfes, dann weiterfahrt nach Kaschan
Tag 11
Kaschan- Teheran
Besuchen Sie die Highlights von Kaschan einschließlich Fin Garten, UNESCO-Weltkulturerbe, Fahrt nach Teheran.
Tag 12
Teheran-IKA Internationaler Flughafen

Besuchen Sie einige Highlights von Teheran, darunter das Iranische Nationalmuseum, den Golestan-Palast, die älteste historische Monumente in Teheran, UNESCO-Weltkulturerbe, das zu einer Gruppe königlicher Gebäude gehört.

Leistungen

  • 06 Nächte im Hotel (3 Sterne )
  • 04 Nächte im Zeltlager
  • 01 Nacht im Lokal Haus
  • Klimatisiertes Transportmittel
  • Tägliches Frühstück und Erfrischungsgetränke
  • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • Professioneller Reitführer
  • Kosten für Visumbeantragung zur ReferenzNr.
  • Andere Dienstleistungen: Pferde “die Rasse der Pferde in dieser Tour ist fast Dareshori eine der beliebtesten persischen Rassen in der Provinz Fars oder Mischlinge, diese Rasse mit einer anderen, die Do Khon genannt wird

Ausgeschlossen

  • Mittag- und Abendessen die nicht in der Reiseroute erwähnt werden
  • Jedes internationale und nationale Flugticket
  • Alle Ausgaben wie Telefongespräche, Wäsche, Minibar im Zimmer, Tipps usw•
  • Trinkgelder und Pförtnergebühren
  • Alle anderen Dienste, die oben nicht aufgeführt sind
  • Alle Attraktionen Eintrittsgelder
  • Visagebühr

Wichtiger Hinweis

– Bei unseren Ausritte werden alle Unterkünfte auf dem Campingplatz untergebracht, einschließlich der tragbaren Zelte
– Die Dauer des Pferdereitens kann ungefähr 3-6 Stunden pro Tag betragen, abhängig vom Terrain, den Fähigkeiten des Reiters und den unterschiedlichen Geschwindigkeiten.
– Diese Reiseroute ist ein grundlegendes Reiseprogramm, das in jeder speziellen Saison sich wechselt. Bitte lesen Sie die Reiseroute und  seien Sie flexibel mit den unerwarteten Veränderungen, um Ihren Komfort zu finden.
-Mittle, Schwer und fortgeschrittene Reiter sind geeignet, an dieser Tour teilzunehmen.

-Die schwere Mittelstufe: hat einen festen Sitz, sicher und in Kontrolle bei allen Schritten (einschließlich Trab und Galopp), aber nicht bei regelmäßiger Reittour.

-Die Mittelstufe: Als aktueller Reitler und komfortabel im Sattel für lange Stunden, sowie oben genannten Ausgaben, reitet er regelmäßig.

Fortgeschritten: Neben den oben genannten Punkten, Sitzunabhängigkeit und sanfter Händigkeit ist er in der Lage, ein temperamentvolles Pferd im offenen Gelände zu meistern.

Visa

  • Um das Visum zu erhalten, benötigen wir 7 Arbeitstage, um die Einladungsreferenznummer vom Außenministerium Irans zu erhalten.
  • Die benötigten Dokumente sind: ein ausgefülltes Visumantragsformular (bitte klicken Sie hier, um das Antragsformular auszufüllen),
  • die Kopie Ihres Reisepasses; und auch der Scan Ihres früheren Visums, wenn Sie vorher in den Iran gereist sind.
  • Die Datei Ihrer Passkopie sollte wie folgt aussehen:
  • Größe 40kb
    • Das Format sollte JPEG oder GIF sein
    • Größe sollte 5,5 cm x 4,3 cm sein
    • Es sollte digital sein

Verantwortungsvolles Reisen

Als Leiter von Naturtouren in Iran und Weltweit, haben wir unsere Verantwortung und Rolle so ernst genommen, kennen den Tourismus-Effekt auf unsere Umwelt und die lokale Gesellschaft und versuchen, unsere Touren in Übereinstimmung mit diesem Gedanken zu planen und zu betreiben; Denn wir glauben, dass der Tour-Manager einen großen Einfluss auf die Art und Weise hat, wie er seine Experimente überträgt, um den Reisenden Gesundheit und Umweltschutz zu garantieren.